RIESIGER SPIELPLATZ

RIESIGER SPIELPLATZ

AN DEN DÜNEN VON PALO BUQUE

GRENZENLOSE WEITE

GRENZENLOSE WEITE

IN DER ATACAMA-WÜSTE

THERMIK UND SOAREN

THERMIK UND SOAREN

JEDEN TAG - MIT WETTERGARANTIE!

ÜBER DIE STADT

ÜBER DIE STADT

UND LANDEN AM STRAND

LANDEN

LANDEN

DIREKT HINTER DER UNTERKUNFT

IQUIQUE

Wenn es bei uns kalt und grau wird, herrschen im Norden Chiles allerbeste Verhältnisse. Wohl einer der bekanntesten Gleitschirm-Hotspots der Welt, bietet Iquique alles, was das Fliegerherz begehrt. Thermik, Soaring, Groundhandling. Und das jeden Tag, garantiert!

Nebst massenhaft Airtime und Übungsmöglichkeiten mit dem Schirm bietet diese Reise auch die Möglichkeit, das Land kennen zu lernen und einmalige Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Playa Brava
Palo Buque Sunset

FLIEGERISCHES PROGRAMM

Chile bietet ein unglaublich vielfältiges fliegerisches Angebot. Von Nord- bis Süd finden sich unterschiedliche Klimazonen, von Wüste im Norden bis zu reicher Vegetation, von Strand bis zu den hohen Bergen der Anden und Patagoniens im Süden finden sich immer wieder interessante Flugmöglichkeiten.

Auf unserer Reise besuchen wir folgende Fluggebiete:

  • Maitencillo: Küstensoaring
  • Alto Hospicio: Thermisch-dynamisch soaren und Thermikfliegen, Waggas am Cerro Dragon hinter der Stadt
  • Palo Buque: Groundhandling, Soaring

Die Bedingungen sind zeitweise eher anspruchsvoll, du solltest daher nicht mehr ganz am Anfang deiner Gleitschirmausbildung stehen.

Bitte beachte auch unser Detailliertes Reiseprogramm am Ende dieser Seite.

UNTERKUNFT

Wir wohnen in verschiedenen Hotels und Unterkünften in Doppel- bis Viererzimmern.

In Iquique wohnen wir im Flight Park, dem bekannten Treffpunkt für Gleitschirmpiloten mit eigenem Landeplatz.

Unterkunft Flightpark
Verpflegung

VERPFLEGUNG

Das Frühstück geniessen wir in der jeweiligen Unterkunft, für das Mittagessen machen wir uns entweder Sandwiches oder essen in einfachen Restaurants vor Ort. Abends wirst Du vom Robair-Team bekocht oder wir gehen in lokale Restaurants.

Die Mahlzeiten auswärts sind nicht im Reisepreis mit inbegriffen.

AN- & ABREISE

Wir fliegen mit Iberia ab Zürich über Madrid nach Santiago de Chile. Innerhalb Chiles bewegen wir uns in Kleinbussen. Von Santiago nach Iquique nehmen wir einen Inlandflug. Zurück geht es auf dem gleichen Weg.

Die Flüge buchst Du selbstständig. Wir organisieren ein Reisepaket bei unserem Lieblingsreisebüro, die sind genial im Organisieren. Die Details erhältst Du nach der Anmeldung.

Anreise

REISE BUCHEN

Hier kannst du dich direkt für die Flugreise nach Iquique anmelden und dir einen der begehrten Plätze sichern.

Generated with MOOJ Proforms Version 1.5
*Diese Felder werden mindestens benötigt um Ihre Angaben verarbeiten zu können.
Ich möchte mich für die Reise nach Iquique 2020 anmelden. *
Vorname *
Name *
Adresse *
PLZ / Ort *
Telefon
Mobil
E-Mail *
Verpflegung *
Gleitschirmpilot *
Flugerfahrung *
Anzahl Flüge
T-shirt Grösse *
Nachricht

Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Robair Paragliding GmbH gelesen und bin damit einverstanden.

Ja, ich akzeptiere die AGB. *

Maitencillo

Detailliertes Reiseprogramm

Wenn wir am Sonntagmorgen nach dem langen Flug in Santiago de Chile ankommen, können wir uns zuerst einmal akklimatisieren. Mit lokalen Guides entdecken wir die Sehenswürdigkeiten der Stadt und die Umgebung.

Nach einem gemütlichen Tag in der Umgebung von Santiago fahren wir nach Maitencillo, 2 Stunden nordwestlich von Santiago gelegen. Hier gibt es Küstensoaring à gogo mit Landung am Sandstrand.

Nach 3 Tagen in Maitencillo reisen wir mit dem Flugzeug weiter nach Iquique. Hier kommen wir zur Mittagszeit an, genau rechtzeitig, um nach einer kleinen Zwischenverpflegung im Flightpark nach Palo Buque zu fahren. In den Dünen von Palo Buque, 20 Minuten südlich von Iquique gelegen, herrschen perfekte Bedingungen zum Groundhandlen und Soaren bis die Sonne untergeht. Die Stimung ist einzigartig, nicht umsonst ist der Spot als «Mystic Dunes» bekannt. Zum Znacht geht es dann zurück in den Flightpark.

Palo Buque
Alto Hospicio

Am nächsten Morgen, nach einem gemütlichen Frühstück, geht es auf zum Startplatz nach Alto Hospicio. Am Rande der Hochebene hinter Iquique gelegen bietet es den Ausgangspunkt für unsere Flüge. Hier kann man ab dem frühen Vormittag mit einzigartigem Ausblick soaren und thermisch aufdrehen. Toplanding gehört hier ebenso zum Programm wie der Flug über die Stadt mit Landung an der Playa Brava. Alternativ landet man direkt hinter oder (für absolute Könner) sogar im Flightpark.

Am frühen Nachmittag, wenn der Wind und die Thermik zu stark werden oder wenn man einfach eine Pause braucht, ist Zeit für eine gemütliche Siesta und ein Zmittag im Flightpark oder am Strand. Danach, so gegen 16 Uhr, fahren wir gemeinsam nach Palo Buque zum Spielen im Sand.

Dazwischen, wenn wir mal einen Tag Pause brauchen, gibt es die Möglichkeit für Ausflüge: Zum Salzsee Salar de Huasco in die Atacamawüste, die Oasenstadt Pica (woher die berühmten limón de Pica für den fast noch berühmteren Pisco sour kommen) oder nach Norden nach Pisagua. Auch Iquique selbst bietet viele Möglichkeiten: Kulturelle Darbietungen auf dem Marktplatz am Abend, sünnele und surfen an der Playa Cavancha, Sandboarding am Cerro Dragon und vieles mehr.

Salzsee Salar de Huasco
SCROLL TO TOP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.